Modernste Diagnoseverfahren in Linz – Vom digitalen Röntgen über Labor bis hin zum Herzultraschall

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch einen Termin bei Ihrem Tierarzt in Linz. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

0732 / 601 201 Kontakt aufnehmen
0732 / 601 201 Tegetthoffstraße 26, 4020 Linz

Zahnheilkunde für Tiere

Zahnheilkunde für Tiere

Zahnerkrankungen sind sehr häufig bei Hund und Katze. Unsere Haustiere haben ebenfalls- wie wir Menschen- ein Milchgebiss, welches Hunde und Katzen zwischen dem 5. und 6. Lebensmonat wechseln. Schon ziemlich bald nach der Geburt können Fehlstellungen von Ober- und Unterkiefer festgestellt werden. Ein zu kurzer oder zu langer Unterkiefer kann zu einer Behinderung im Kieferschluss führen und im Extremfall kommt es zu einem unvollständigen Schluss des Maules.

Vor allem Kleinhunde neigen dazu, dass Milchzähne nicht ausfallen und die bleibenden Zähne neben diesen vorbeischieben. Dies kann zu einem Abdrängen der bleibenden Zähne führen. Wenn der bleibende Zahn (häufig der Eckzahn) in etwa die Hälfte des Milchzahns erreicht hat, sollte dieser ausfallen. Tut er dies nicht, sollte mit dem Tierarzt über die Entfernung der Milchzähne gesprochen werden. Den Zähnen und dem Zahnhalteapparat kommt in der Veterinärmedizin eine große Bedeutung zu.

In unserer Ordination wird Zahnstein mit einem modernen Ultraschall Zahnsteinentferner aus der Humanmedizin beseitigt. Dies ermöglicht vielen Katzen und Kleinhunden, dass sie auch noch im Alter kraftvoll zubeißen können. Der Tierbesitzer freut sich nach einer Dentalsanierung über den wohlriechenden Atem seines Tieres. Außerdem wird das Immunsystem im Maul und Kopfbereich entlastet, da die Bakterien und Entzündungsprodukte am Zahn und Zahnhalteapparat mitentfernt werden.

Wir sind froh Ihnen, als neueste Anschaffung, ein digitales Zahnröntgen, als neuartige Diagnosemöglichkeit anbieten zu können. Dadurch können wir, wie in der Humanmedizin üblich, während einer Kurznarkose ein komplettes Panoramabild der Maulhöhle aufzeichnen und damit schlummernde Veränderungen im Bereich der Zahnhälse und Wurzeln rasch bekämpfen.

Damit es aber gar nicht zum Schlimmsten (Zahnextraktion) kommt, und die Intervalle der Zahnsteinentfernung so lange wie möglich gehalten werden können, gibt es auch individuelle Zahnhygieneberatungen für die Tierbesitzer mit Schulung am Patienten. Moderne Hygienesysteme erleichtern es dem Tierbesitzer, die Zähne seines Tieres lange gesund zu erhalten.

Auch Therapiemaßnahmen wie Wurzelbehandlungen, Kronen oder das Korrigieren von Fehlbissen sind mittlerweile in der Veterinärmedizin möglich. Zu diesem Zweck überweisen wir sie gerne zu dafür spezialisierten Kollegen.

Kontakt & Ordinationszeiten

Dr. Peterek & Dr. Welzl
Tegetthoffstraße 26
4020 Linz

Telefon: 0732 / 601 201
Fax: 0732 / 601 201 13
E-Mail:

Von Montag bis Freitag:
08:00 - 10:00 Uhr | 17:00 - 19:00 Uhr

Samstags: 08:00 Uhr - 10:00 Uhr

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung!

Notfälle außerhalb der Öffnungszeiten

Der Besuch beim Tierarzt ist in den meisten Fällen nicht genau planbar. Aus diesem Grund versuchen wir außerhalb der Ordinationszeiten, so gut wie möglich unter 0732 / 601 201 erreichbar zu sein. Ansonsten erfahren Sie über unseren Anrufbeantworter die zuständigen Ansprechpartner für einen Notfall.

Unser Team

Bewerten Sie uns auf Google Ihre Meinung zählt für uns – wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Wenn es um Ihre Haustiere geht, ist Vertrauen alles – das wissen wir! Und genau aus diesem Grund ist uns ein ehrliches Feedback sehr wichtig!

Jetzt online bewerten