Skip Navigation View Sitemap

Digitales Röntgen Dr. Peterek Dr. Welzl Tierärzte OG

Die Röntgenuntersuchung als „bildgebende Diagnostik“ hat bis heute kaum an Bedeutung verloren und leistet wertvolle Dienste zur Abklärung von Herz- und Lungenerkrankungen, Erkrankungen des Verdauungstraktes und der harnableitenden Wege. Bei der Untersuchung des Skelettsystems (z. B. auf Frakturen, degenerative Veränderungen, Wachstumsstörungen, angeborene Fehlentwicklungen, etc.) ist sie nach wie vor das Mittel der Wahl. Mit der Einführung des digitalen Röntgensystems im Jahr 2010 können wir Ihnen und Ihrem Tier hier die modernste Technologie in Sachen Radiologie anbieten. Unsere neue digitale Röntgenentwickleranlage bietet viele Vorteile gegenüber dem „alten“ analogen System. Unser Speicherfoliensystem der Fa. Fuji liefert bereits nach 35 Sekunden Röntgenbilder in überragender Qualität. Die scharfen, detailreichen Bilder ermöglichen eine genauere Überprüfung und Diagnose.


Bei Bedarf können die Bilder direkt auf dem Monitor vergrößert, gedreht und vielfältig nachbearbeitet werden. Spezialfunktionen bieten hier eine Vielzahl an Vermessungshilfen, wie man sie z. B. für Bestimmung der Herzgröße oder der HD-Vermessung (Hüfte) der Hunde benötigt. Auf Wunsch erhalten Sie die Aufnahmen Ihres Tieres zum Mitnehmen auf CD oder per E-Mail. Falls notwendig können die Bilder sofort an eine Überweisungsklinik oder im Fall von Zuchttauglichkeitsbestimmungen zur Überbefundung an die Universitätsklinik für Röntgenologie der VMU übermittelt werden. Ein weiterer Vorteil ist der nur noch minimale Platzbedarf für das Aufbewahren der Röntgenbilder, die 10 Jahre archiviert werden müssen. Archivierung und Verwaltung der Aufnahmen erfolgt im Netzwerk/Server - dadurch sind Aufnahmen sofort zugänglich, auch ältere Aufnahmen können umgehend zur Kontrolle herangezogen werden. Digitales Röntgen bedeutet aber auch nicht zuletzt den kompletten Verzicht von umweltbelastenden Filmentwicklungschemikalien.

Back to top