Skip Navigation View Sitemap

Moderne Diagnosemöglichkeiten für Kleintiere in Linz – Diagnose

Labor, Röntgen und Ultraschall sind Bestandteil der Diagnose und aus dem täglichen Arbeitsalltag unserer Ordination in Linz nicht mehr wegzudenken.

Digitales Röntgen

Die Röntgenuntersuchung als „bildgebende Diagnostik“ hat bis heute kaum an Bedeutung verloren und leistet wertvolle Dienste zur Abklärung von Herz- und Lungenerkrankungen, Erkrankungen des Verdauungstraktes und der harnableitenden Wege. Bei der Untersuchung des Skelettsystems (z. B. auf Frakturen, degenerative Veränderungen, Wachstumsstörungen, angeborene Fehlentwicklungen, etc.) ist sie nach wie vor das Mittel der Wahl.


Labor

Gerade bei akuten Erkrankungen ist neben einer gründlichen Untersuchung des Patienten oft eine rasche Abklärung der Organsysteme und etwaiger Veränderungen im Blutbild von lebenswichtiger Bedeutung für eine rasche und effektive Therapie. Wir sind in der Lage die chemische Untersuchung der lebenswichtigen Organsysteme und des Blutbildes direkt bei uns in der Ordination durchzuführen. Dies verschafft uns binnen weniger Minuten wichtige Informationen, die oft für das Überleben des Patienten entscheidend sind. Neben der Blutanalyse werden in der Ordination auch Harn und Kotproben sowie mikroskopische Untersuchungen von Punktaten und Ausstrichen durchgeführt. Für die Erstellung von Großprofilen innerhalb von Gesundenuntersuchungen oder der Abklärung spezieller diagnostischer Fragen arbeiten wir sehr eng mit den führenden Laborinstituten zusammen.

Digitaler Ultraschall

Neben dem Röntgen stellt der Ultraschall in der bildgebenden Diagnose eine maßgebende Rolle dar. Ultraschallwellen ermöglichen die Darstellung der gesamten Weichteile und geben uns detaillierte Einblicke in die Struktur der verschiedenen Organe. Dieses diagnostische Verfahren ist vollkommen schmerzlos und wird in der Regel von den Tieren ohne Probleme toleriert. Auch hier sind wir froh, Ihnen seit 2 Jahren ein digitales System anbieten zu können, das sowohl in der Bildauflösung als auch in der Informationsverarbeitung deutliche Verbesserungen zeigt. Neben der Darstellung der verschiedenen Organe in den Körperhöhlen können mithilfe des Ultraschalls auch das Herz (Echokardiografie), die Muskulatur, die Sehnen und Bandstrukturen im Bereich der Gelenke untersucht werden.

Back to top