Skip Navigation View Sitemap

Chirurgie in Linz – Operationen für Kleintiere

Die Fortschritte der Chirurgie im Bereich der Veterinärmedizin sind in den letzten Jahren beachtlich gestiegen: Chirurgische Eingriffe der Humanmedizin wurden der Behandlung von Tieren angepasst. Ob Gelenk-, Abdominal-, HNO-Chirurgie oder Onkologie – unser ausgebildetes Team berät Sie zu den aktuellen Möglichkeiten und Leistungen in dieser Fachrichtung.

Eine schonende und sichere Narkose sowie die vollständige Schmerzbekämpfung liegen dabei im Fokus während und nach der Operation.

Voruntersuchung und Risiken in der Veterinärmedizin

Jedes Tier wird vor der Narkose gründlich untersucht – ab einem Alter von acht Jahren oder bei Tieren mit klinischen Problemen empfehlen wir zusätzliche labordiagnostische Untersuchungen (Blutchemie, Hämatokrit, Harnanalyse etc.). Falls ein erhöhtes Narkoserisiko besteht, werden zusätzliche Tests wie Röntgen oder Ultraschall durchgeführt. Dadurch wird für jeden Patienten eine individuelle Anästhesie-Behandlung möglich.

Wir haben einen optimal abgestimmten Ablauf für die Narkoseeinleitung, damit jedes Kleintier mit einem vertretbaren Risiko operiert werden kann. Die chirurgischen Eingriffe erfolgen in unserem modern eingerichteten Operationsraum mittels Injektionsanästhesie (intravenöse Verabreichung von Medikamenten zur Narkoseeinleitung) und einer weiterführenden Inhalationsnarkose. Als Narkosegas verwenden wir das wirksame Isofluran, das auch in der Humanmedizin eingesetzt wird.

Patientenüberwachung und Schmerzbekämpfung bei Kleintieren

Bei jedem chirurgischen Eingriff werden routinemäßig eine EKG-Untersuchung, Pulsoxymetrie (Überwachung des Sauerstoffgehaltes im Blut) und Kapnometrie (Überwachung des Kohlendioxidgehaltes in der Ausatemluft) durchgeführt. Vor und während der Operation werden Schmerzmittel mit der Injektionsanasthäsie verabreicht, um eine stressfreie Aufwachphase des Patienten und eine schnelle Rekonvaleszenz zu garantieren.

Falls Sie weitere Informationen zum Ablauf oder anderen Leistungen wünschen, kontaktieren Sie unsere Kleintierchirurgie in Linz!

Back to top